20150426-Buergerbefragung_Bluk-fb

BLuK informiert

Ein Industriepark in unserem Naherholungsgebiet ist für Sie unvorstellbar? Für uns auch, warum trotzdem geplant wird zeigen wir Ihnen gerne auf.

BLuK ist dafür

Wir mögen alternative Konzepte zur Energiegewinnung in Einklang mit Lebensraum und Kulturlandschaft.

BLuK gestaltet

Aktuell agieren private Unternehmen und Verbände im Umfeld der Planung von Windanlagen. Helfen Sie uns diesen Prozess zu gestalten und werden Sie Mitglied!

BLuK organisiert

Was ist eigentlich Infraschall? Was hat die Flugsicherung mit Windrädern zu tun?… Wir haben vieles vor um alle Fragen zu beantworten

Einspruch im Genehmigungsverfahren nach Bundes-Immissionsschutzgesetz

Aktuelle Beiträge aus unserem Lebensraum

BLUK_Bilder-Woe

Pressebericht des BLuK e.V.

"Das BLuK e.V. – Bündnis zum Schutz des Lebensraums und der Kulturlandschaft Münzenberg/Rockenberg bedankt sich bei der Stadt Münzenberg
Schnitt_Ro_Wo.indd

Subventionsruine Wohnbach ?

Bedauerlicherweise scheint sich kein Entscheidungsträger für Wirtschaftlichkeitsberechnungen bei geplanten Windkraftanlagen zu interssieren. Im Rahmen der sogenannten Energiewende wird offensichtlich wider jede Vernunft geplant, genehmigt und gebaut, um ein Politikum durchzuboxen.
wind_3

In Wölfersheim/Wohnbach sind 6 WEA geplant

Am 9. April 2014 ging bei der Stadt Münzenberg und weiteren 23 "vorläufigen" Verteilern ein Schreiben des Regierungspräsidiums Darmstadt ein, in dem es um das Genehmigungsverfahren gem. § 4 Bundes-Immissionsschutzgesetz für die Errichtung und Betrieb von sechs Windenergieanlagen in Wölfersheim-Wohnbach geht.
wind_3

Windige Geschäfte

Auf der derzeitigen Gesetzeslage werden im Namen der Energiewende bis über 200 m hohe onshore-Windkraftanlagen (WKA) für windschwache Gebiete im Binnenland gebaut, die auch lt. eigener Einschätzung der Planungsbüros oder Projektierer an der Grenze der Wirtschaftlichkeit arbeiten.
Logo_rund_w Kopie_8080

!!! Wichtige Termine !!!

Aktuell sind 2 Termine im Fokus des BLuK Münzenberg/Rockenberg e.V. Infoveranstaltung am Freitag, den 28.03.14 ab 19:30 im Sportlerheim in Oppershofen Bürgerversammlung am Donnerstag, den 03.04.14 ab 19:00 Uhr im Bürgerhaus in Oppershofen
20140304-BLuK_5nach12

Windatlas verfehlt die Realität - Windmessungen werden erforderlich

Das der aktuelle Windatlas vom TÜV SÜD auf Basis von nur wenigen realen Windmessungen flächendeckend für ganz Hessen errechnet wurde, konnten alle Besucher der Informationsveranstaltung, vom Reginalverband FrankfurtRheinMain am 10.03.2014 in Friedberg, erfahren. So bleibt das ungute Gefühl, dass die im Windatlas Hessen gemachten Prognosen mit unter gar nicht erreicht werden können.
20140304-BLuK_Kaffeefahrt_Ulrichstein_banner

Mit dem Bus nach Ulrichstein

Diesen kleinen Artikel konnte man bei genauer Lektüre in den letzten Tagen der lokalen Tagespresse entnehmen. Vereinzelte direkte Einladungen wurden zudem gezielt bei Rockenberger Hauhalten eingeworfen um auf diese Veranstaltung aufmerksam zu machen.
20140304-BLuK_5nach12

Fünf nach 12?

„Es ist nicht mehr fünf vor zwölf, sondern wesentlich später, wenn wir gegen die aktuellen Planungen zur Errichtung von Windkraftanlagen noch etwas erreichen wollen“, erklärte der Vorsitzende des Bündnisses zum Schutz des Lebensraumes und der Kulturlandschaft zwischen Münzenberg und Rockenberg (BLuK e. V.) am Wochenende.
Windmonster_Kirche

Fiktionen werden wahr

Mittlerweile scheint es 5 nach 12 Uhr zu sein! Zur Verdeutlichung der Größe der geplanten 200 Meter hohen Giganten, die die gleiche Höhe haben werden wie der Frankfurter Main Tower, haben wir 2 Fotomontagen erstellt, die die Dimensionen dieser Anlagen maßstabsgetreu verdeutlichen sollen.
hinterfeld_1

Zu mächtig für die kleinen Dörfer!

Wussten Sie schon, dass entlang der Neubaugebiete Münzenberg, Rockenberg, Oppershofen und Steinfurth der größte Windpark Hessens entstehen soll?
20140223-BLuK_Wanderung_Pano_banner

Stellungnahme der Tourismuskommission Münzenberg

Die Tourismuskommission ist seit Jahren bestrebt, die Sehenswürdigkeiten der Stadt, besonders unsere Stauferburg Münzenberg aus dem Mittelalter, über die Wetterau hinaus bekannt zu machen. Gäste kommen gerne in unsere Stadt. Sie bleiben u.a. für mehrere Stunden, einen Tag o/ u. auch länger.
20140224-BLuK_Rock_Gemeindesitzung_banner

Rockenberger Gemeinde - Konturen zeichnen sich ab

Am gestrigen Montag fand im Sitzungssaal der Burg in Rockenberg die 23. Sitzung der Gemeindevertretung Rockenberg statt. Im Normalfall keine Besonderheit - als Tagesordnungspunkt stand gestern allerdings das Thema Windkraft auf der Agenda. Grund genug für viele Bürgerinnen und Bürger aus Rockenberg, Oppershofen und Münzenberg dieser öffentlichen Veranstaltung beizuwohnen.
hinterfeld_1

Mailingaktion Oppershofen zum Hinterfeld (Gastbeitrag)

Hallo zusammen, da ich den Eindruck habe, dass so gut wie keiner in Oppershofen so richtig informiert darüber ist, was demnächst um uns herum passieren wird, hier einige Infos und weiterführende Links zum Thema Windpark/Windvorranggebiet in Oppershofen, sowie zwei Fotomontagen was das für uns bedeutet.
20140223-BLuK_Wanderung_banner

Wandertag nach Hammelshausen

Um 12:00 Uhr Mittags starteten zwei Gruppen - jeweils aus Rockenberg und Münzenberg - mit einem gemeinsamen Ziel. Die Route der Wanderung sollte Richtung Ottmar Schäfers Aussiedlerhof in der Nähe des Hammelshäuser Grabens entlang einiger geplanter Standorte für Windkraftanlagen erfolgen.
Wohnbacher_Weg

Keine Entspannung angesagt

Obwohl sich die Projektentwickler Alphasol aus Münzenberg zurückziehen wollen, sieht der Vorsitzende des neu gegründeten Vereins keine Entspannung in den Absichten, Windkraftanlagen zwischen den beiden Kommunen zu errichten.
Jörg Müller bei seiner Vorstellung bei der Wahl zum 2. Vorsitzenden des BLuK e.V.

ZDF Frontal 21 - Ärgernis Windrad

So lautet der Untertitel des "Frontal 21" Beitrags des ZDF aus dem Herbst letzten Jahres. Die geschilderte Situation spielt zwar in Rheinland-Pfalz allerdings ist dieses Szenario auch gut nach Hessen und in unsere Wetterau zu übertragen. Gerade der Konflikt zwischen klammen Gemeindekassen und "Bürgern am Rande des Nervenzusammenbruchs" wird in folgendem Beitrag deutlich vor Augen geführt.
20140204-BLuK_Gründung-13

BLuK Gründung und Fokus auf Rockenberg

Mit Hilfe vieler Bürgerinnen und Bürger aus der Gemeinde Rockenberg und der Stadt Münzenberg hat sich nun das BLuK Münzenberg/Rockenberg e.V. gegründet. Die Basis für die gemeinsamen Herausforderungen ist damit gelegt und alle sind herzlich eingeladen, im Rahmen unserer Arbeitsstränge Themen mitzugestalten und das BLuK tatkräftig zu unterstützen.
burg_winter

Die Wetter - von der Quelle bis zur Mündung

Zu einem reich bebilderten Vortrag laden der Freundeskreis Burg und Stadt Münzenberg, die Naturschutzgruppe, der BUND und die Stadt ein: Frank Uwe Pfuhl von der NABU Umweltwerkstatt Wetterau wird seinen Multimedia-Vortrag "Die Wetter-von der Quelle bis zur Mündung" am Sonntag, dem 9. Februar 2014, um 17.00 Uhr im Kulturhaus Alte Synagoge in Münzenberg vorstellen.
Viele Interessierte aus Rockenberg und Münzenberg bei der Gründungsveranstaltung

BLuK Gründung vor vollem Haus

Ein Windrad hinter der Burg Münzenberg, höher als der Aussichtsturm und weitere sieben 200-Meter-Giganten bis nach Rockenberg? Um das zu verhindern, hat sich am Dienstagabend eine Bürgerinitiative gegründet. Im Burghotel Münzenberg rief eine Interessensgemeinschaft von Bürgern den gemeinnützigen Verein ...
IMG_2261

Beitrag des Wetterauer Landboten

Der Wetterauer Landbote hat auf seinen Internetseiten einen kurzen Bericht verfasst. Interessant ist vor allem der filmische Beitrag, in dem Uwe Müller und Ottmar Schäfer zu Wort kommen. Hier der Link zu diesem Artikel
IMG_7935

Ober-Hörgern gegen Windkraftanlagen zwischen Münzenberg und Rockenberg

Der Ortsbeirat Ober-Hörgern sprach sich in seiner jüngsten Sitzung einstimmig gegen den geplanten Windparkstandort zwischen Münzenberg und Rockenberg aus. Ortsvorsteher Lothar Düringer verwies in diesem Zusammenhang auf die diesbezüglichen Beschlüsse der Stadtverordnetenversammlung ...

Der Verein versteht sich als Schützer des Lebensraums der nördlichen Wetterau, die geprägt ist durch die denkmalgeschützte Burg mit nationaler Bedeutung, historischen Altstädte, Naherholungsgebiete als auch Naturschutzgebiete für seltene Tierarten

Ralf Koch
Ralf Koch1. Vorsitzender BLuK e.V.

Der Vorstand des Freundeskreises Burg und Stadt Münzenberg lehnt folglich im Namen seiner Mitglieder die vorliegende Planung ab, bittet um eine entsprechende Abänderung und hofft auf eine enge und konstruktive Zusammenarbeit mit den verantwortlichen Institutionen bei der Erhaltung unserer historischen Kultur-landschaft auch zum Wohle künftiger Generationen.

Freundeskreis Burg und Stadt MünzenbergFreundeskreis Burg und Stadt Münzenberg

Für die Atomkraft werden uns unsere Nachfahren verfluchen, für diesen und etliche andere „Windparks“ werden sie uns verhöhnen. In Zeiten der Energiewende ist es unbedingt erforderlich, die NAHerholungsgebiete aufzuwerten, anstatt sie zu zerstören.

Wolf Becker Münzenberg

Unser Lebensraum – unsere Kulturlandschaft